SW-Gewässerschutzanlagen AQUAprotect Flyer

SW-Gewässerschutzanlagen AQUAprotect

Durch das steigende Verkehrsaufkommen gelangen beträchtliche Mengen von Mineralöl, Schwermetallen und feinstem Reifenabrieb in das abfließende Oberflächenwasser, welche wiederum die Trinkwasserressourcen ernsthaft bedrohen. Speziell für diese Problematik hat SW Umwelttechnik eine innovative Idee parat: AQUAprotect ist eine Gewässerschutzanlage, die eigens für stark frequentierte Verkehrsflächen entwickelt wurde.

Sie bietet ausreichend Speicherraum für mineralische Leichtflüssigkeiten sowie für gefährliche Flüssigkeiten. Durch das enorme Retentionsvolumen in der Gewässerschutzanlage können selbst hohe Niederschlagsmengen zwischengepuffert werden, so dass ein gleichmäßiges Abarbeiten der Abwassermengen möglich ist.

Der nach ÖNORM B2506-3 zertifizierte Adsorptionsfilter SW-AQUAfilt-F3 eliminiert u. a. Schadstoffe wie Schwermetalle, Kohlenwasserstoffe und PAK's.

Die Montage erfolgt witterungsunabhängig und punktet mit einer kurzen Bauzeit, die wiederum für geringe Einbaukosten sorgt. Die Gewässerschutzanlagen AQUAprotect sind sofort betriebsbereit und belastbar.

 

  • Innovatives Verschraubungssystem
  • Alle Betonfertigteile sind aus SC-Beton höchster Güte gefertigt
  • Speichervolumen und Filterfläche durch Zwischenelemente beliebig erweiterbar
  • Anfertigung in offener und geschlossener (Flachabdeckung) Bauweise